Skyline von Wien an der Donau

News
Modesta Real Estate auf der Expo Real vertreten

Die Expo Real (internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen) findet seit 1998 jedes Jahr in München statt. Vom 8. – 10. Oktober ist die größte B2B-Fachmesse Europas auch dieses Jahr unter dem Motto „Building networks“ wieder Gastgeber für die gesamte Immobilienbranche. Im Vorjahr waren 2.003 Aussteller aus 35 Ländern, 500 Experten als Gastvorträger und 1.000 Journalisten und Medienvertreter vor Ort.

Es werden viele spannende Vorträge von Experten erwartet, unter anderem zum Thema Zukunftsaussichten der Immobilienbranche: „Die Zukunft der Immobilienwirtschaft: Wie radikal wirkt digital?“, wo neue Technologien vorgestellt und die Folgen der Anwendung diskutiert werden. Oder der Vortrag zum Thema „Büroimmobilienmarkt zwischen Hochkonjunktur und Renditekompression“, wo führende Experten darüber berichten werden, wie erfolgreiche Investitionen in Büroimmobilien dennoch möglich sind und wie man sich auf das Zyklusende vorbereitet.

Vom Modesta Real Estate -Team werden die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Andreas Polak-Evans, SIOR und Sebastian Scheufele, SIOR bzw. unsere Immobilienberater Ing. Chiara Mai, B.A. (Büroimmobilien) und Sascha Gutmann, B.Sc. (Industrie- und Gewerbeimmobilien) sowie Ing. Peter Miščík, Partner in unserer Tochtergesellschaft in Bratislava, teilnehmen.

News
Modesta Real Estate vermittelt Logistikzentrum an einen institutionellen Investor

Modesta Real Estate konnte ein vollvermietetes Logistikzentrum mit einer Lagerfläche von ca. 24.000 m² auf einem ca. 50.000 m² Grundstück, in Niederösterreich unweit von Wien, vermitteln. Die Liegenschaft befindet sich in optimaler Lage im 3-Länder Drehkreuz Österreich-Slowakei-Ungarn. Der Standort ist durch seine ausgezeichneten Verkehrsanbindungen u.a. für die Markterschließung des südöstlichen Wirtschaftsraums ideal. „Das Bundesland Niederösterreich positioniert sich mit einer vorbildlichen Technologie-Entwicklung und den ständig steigenden Exportzahlen als wichtige Drehscheibe im Herzen Europas in Richtung der aufstrebenden Märkte im CEE-Raum“, betont Sebastian Scheufele, SIOR und geschäftsführender Gesellschafter bei Modesta Real Estate. Über die Details der Transaktion wurde zwischen Käufer und Verkäufer Stillschweigen vereinbart.

News
Modesta Real Estate vermittelt neuen Firmenstandort an Coveris

Modesta Real Estate konnte Coveris einen hochmodernen, neuen Standort im „Vienna Twin Tower“ vermitteln. Coveris, ein weltweit tätiger Premium-Produzent von Verpackungen, zieht somit von Baden in den 12. Wiener Gemeindebezirk. Die Büroräume werden sich auf 880 m² im 28. Stock verteilen. Der „Vienna Twin Tower“ bietet nicht nur eine komplette Infrastruktur wie z.B. Bank, Lebensmittelhandel, Restaurants, Business Park und Kino, sondern auch eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. „Wir freuen uns, dass wir für Coveris so ein attraktives Angebot aushandeln und dem Unternehmen einen geeigneten, neuen Firmenstandort vermitteln konnten. Wir bedanken uns für die tolle Kooperation“, so Ing. Chiara Mai, BA, zuständig für Büroimmobilien bei Modesta Real Estate.

News
Modesta Real Estate auf der SIOR European Conference in Warschau

Vom 27. bis 29. Juni 2018 findet bereits zum zweiten Mal die SIOR International European Conference statt. Die Veranstaltung, bei der Gewerbeimmobilienspezialisten, Entwickler und Investoren aus ganz Europa und den USA zum Austausch und Networking zusammen kommen, wird sich dieses Jahr in Warschau ereignen.

Die Konferenz bietet Teilnehmern außerdem die Möglichkeit, sich über die neusten internationalen Entwicklungen/Trends auf dem Markt für Industrie- und Büroimmobilien zu informieren. In diesem Rahmen werden einige interessante Vorträge und Diskussionsrunden geboten. Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Themen:

Globalisierung: “Misthinking globalisation – Implications for long-term investors“ – hier wird darüber debattiert, dass man Globalisierung als zwei Prozesse betrachten sollte, nicht nur als einen.

Investment: Erfahrene paneuropäische Investoren diskutieren ihre Meinung darüber, an welche gewerbliche Investitionen sie glauben und warum.

Digitalisierung: Eine Expertenrunde wird eine Einschätzung der Auswirkungen der Digitalisierung auf Markt und Berufsleben – einschließlich Industrie 4.0 und Digital-Twin-Technologie – geben.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter von Modesta Real Estate und langjährigen SIOR-Mitglieder Andreas Polak-Evans und Sebastian Scheufele sowie Ing. Peter Miščík, Partner bei Modesta Real Estate Slowakei, nehmen wieder an diesem dreitägigen Event teil. SIOR ist eine durch strenge Richtlinien geprägte amerikanische Organisation von Professionisten für Gewerbeimmobilien und zählt mehr als 3.200 Mitglieder in 685 Städten und 36 Ländern weltweit.

Detaillierte Informationen zur SIOR Konferenz finden Sie unter: https://sioreurope.com/warsaw-conference/

News
„Prologis Park Pilsen II“ – Modesta Real Estate berät Prologis bei Pilsen-Park-Akquisition

Modesta Real Estate konnte Prologis erfolgreich bei der Investition in ihren zweiten Logistikpark in Pilsen beraten. Prologis hat Mountpark Pilsen in der Tschechischen Republik von Mountpark Logistics EU gekauft. Neben dem voll vermieteten 58.500 m² großen Prologis Park in Pilsen-Stenovice ist es die zweite Investition für Prologis in den Pilsener Markt. „Pilsen ist ein etablierter Logistikmarkt und hat höchste Priorität für uns. Diese Akquisition bietet eine gute Wachstumschance in einer stark nachgefragten Region „, sagt Martin Polak, Senior Vice President, Regional Head, Prologis CEE.

„Prologis Park Pilsen II“ – wie der Name des Parks zukünftig lauten wird – umfasst eine bestehende Logistikhalle von 43.700 m² mit drei Hektar zusätzlicher Bebauungsfläche und einem Entwicklungspotential von weiteren 10.000 m² an hochmoderner Logistikfläche. Der Standort ist exzellent gelegen – an der Autobahn D5, die Prag mit Bayern verbindet (16 Kilometer westlich von Pilsen in der Gemeinde Prehysov). Diese Region wird auch das „Tor der Tschechischen Republik nach Europa“ genannt.

Sebastian Scheufele SIOR, geschäftsführender Gesellschafter bei Modesta Real Estate über den Deal: „Wir freuen uns sehr, dass wir Prologis bei der strategischen Akquisition in ihren zweiten Pilsen Park erfolgreich beraten konnten. Mit dieser Transaktion hat Prologis einen weiteren exzellenten Logistikstandort erworben, der dem schnellen Wachstum der Firma gerecht wird. Wir bedanken uns für die tolle Kooperation und wünschen Prologis viel Erfolg für die weitere Entwicklung des Standortes.“

 

News
Modesta Real Estate vermittelt neuen Firmenstandort an Procter&Gamble

Modesta Real Estate konnte Procter&Gamble einen hochmodernen neuen Standort im „The Icon Vienna“ am Wiener Hauptbahnhof vermitteln. Die Österreich-Zentrale des weltweit größten Konsumgüterkonzerns, mit Marken wie Ariel, Gillette, blend-a-med und vielen weiteren, wird im 6. Obergeschoss im Turm C Platz finden. Damit befinden sich Procter&Gamble mit hochkarätigen Nachbarn wie BAWAG P.S.K., John Harris, TPA und zuletzt Nestlé, in bester Gesellschaft. Die von Signa entwickelten einzigartigen Türme werden bis Ende des Jahres fertiggestellt und bestechen durch ihre hohe architektonische und funktionale Qualität. Drei Bürotürme bieten eine optimale Flächen- und Energieeffizienz sowie Flexibilität bei der Umsetzung verschiedener Nutzungen und Bürovarianten. „Wir freuen uns sehr, dass wir Procter&Gamble bei der Suche nach einem so strategisch und zukunftsträchtig gelegenen Firmenstandortes erfolgreich unterstützen konnten und bedanken uns für die tolle Kooperation. Wir wünschen P&G alles Gute und freuen uns auch in Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit“, so Andreas Polak-Evans, SIOR und geschäftsführender Gesellschafter bei Modesta Real Estate.

News
Modesta Real Estate auf der MIPIM 2018

Vom 13. bis 16. März findet in Cannes dieses Jahr wieder die MIPIM statt. MIPIM ist die weltweit führende Immobilienmesse, die die einflussreichsten Akteure aus allen internationalen Immobilienbereichen für vier Tage zum Netzwerken, Erfahrungsaustausch und für Transaktionen zusammen bringt.

Unter dem zentralen Thema ‘Mapping World Urbanity’ wird mit den Teilnehmern unter anderem gemeinsam diskutiert, wie die Zukunft des städtischen Lebens und dessen Veränderungen die Strategien der Immobilienwirtschaft beeinflussen werden.

Außerdem werden Vorort u.a. 77 Immobilienprojekte aus 26 Ländern erstmalig vorgestellt und ca. 23.000 Besucher erwartet, unter ihnen 4800 Investoren aus aller Welt. Auch Modesta Real Estate wird mit Sebastian Scheufele SIOR (geschäftsführender Gesellschafter und langjähriges SIOR-Mitglied) und Ing. Peter Miščík (Partner/Prokurist – Modesta Real Estate Slowakei) auf diesem Event vertreten sein.

 

News
Ball der österreichischen Immobilienwirtschaft 2018

Am 1. Februar 2018 fand bereits zum 13. Mal der Immobilienball in der Wiener Hofburg statt – auf dem sich das Who-is-Who der Immobilienwirtschaft trifft –  und der mit seinen bis zu 3000 Besuchern mittlerweile zu den Wiener Traditionsbällen gehört.

Mit dem Kauf der Karten wird der Verein BONsurpise mit dem Projekt „Deine Familie ist bei dir – das BONsurprise Appartement“ unterstützt. Damit wird schwerstkranken Kindern und deren Familien geholfen.

Unter den Ballgästen waren auch einige Kolleginnen und Kollegen des Modesta Real Estate-Teams, wie Andreas Polak-Evans, SIOR (Geschäftsführender Gesellschafter), Sascha Gutmann, B.Sc. (Industrie- & Gewerbeimmobilien), Chiara Mai, B.A. (Büroimmobilien) und Sarah Renzl (Marketing&Kommunikation).

News
Wien/Bratislava: Prognosen sagen Aufwind am Gewerbeimmobilienmarkt voraus

Februar 2018 –Gerald Eve, eines der führenden Immobilienberatungsunternehmen in Großbritannien und internationaler Allianzpartner von Modesta Real Estate in Österreich und der Slowakei, veröffentlichte die bereits dritte Ausgabe des European Property Market Brief. Dieser jährliche Bericht setzt sich umfassend mit dem Gewerbeimmobilienmarkt in den wichtigsten europäischen Städten auseinander und gibt Einblicke in aktuelle Entwicklungen sowie Ausblicke für die Zukunft. So wurden auch die Entwicklungen auf dem Gewerbeimmobilienmarkt hierzulande und in der Slowakei näher durchleuchtet. Österreich hat, trotz eines unsicheren Jahres 2017 für Europa– wegen schleppender Regierungsbildung in Deutschland und laufender Brexit-Verhandlungen – dennoch günstige Konjunkturaussichten. Die durch die Steuerreform 2016 ausgelöste Belebung des Privatkonsums hat den Investitionen neue Impulse gegeben und die Inlandsnachfrage weiter verstärkt. Vor allem die Nachfrage für Büroräume in Wien ist gewachsen, und die Entwicklung der Spitzenrenditen ist 2017 mit nur geringer Entwicklung auf 4% zurückgegangen. Auch in Bratislava bleibt neben einem robusten Konjunkturausblick die Nachfrage nach neuen Büroflächen hoch. „Der Bericht zeigt, dass man weder in Österreich noch in der Slowakei von einer Flaute am Büroimmobilienmarkt sprechen kann. Und auch die durchwegs positiven Prognosen für 2018 geben Anlass zur Zuversicht“, sagt Andreas Polak-Evans, SIOR und geschäftsführender Gesellschafter bei Modesta Real Estate. Investitionen in österreichische Gewerbeimmobilien sind ebenfalls nach wie vor stark und das Transaktionsvolumen lag im ersten Halbjahr 2017 um 80% über dem der vorangegangenen sechs Monate. „Die Fertigstellung des Logistikzentrums Wien Nord und der neu gegründete Industrial Campus Vienna East hat dazu geführt, dass Österreich als Logistikstandort an Attraktivität gewonnen hat“, meint Sebastian Scheufele, SIOR und geschäftsführender Gesellschafter bei Modesta Real Estate. In der Slowakei gab es 2017 ebenfalls eine Reihe von Baufertigstellungen, die im ersten Halbjahr 43.000 m² neue, hochmoderne Lagerbestände auf den Markt brachten. Ein Niveau, das sich bis zum Jahresende 2017 voraussichtlich verdoppeln wird. Die Anzahl der bereits im Bau befindlichen Entwicklungsvorhaben könnte eine Chance für institutionelle Investoren darstellen. „Der Logistikmarkt in der Slowakei war 2017 sowohl für Nutzer als auch für Investoren weiterhin stark nachgefragt und das wird sich 2018 fortsetzen“, so Scheufele.

Den vollständigen European Property Market Brief – Frühjahr 2017 finden Sie HIER.

European Property Market Brief

News
Büromarktbericht 2017 – Beste Zukunftsaussichten für den Wiener Büroimmobilienmarkt

Wien – Der jährliche Büromarktbericht für 2017 wurde veröffentlicht und bestätigt nicht nur Österreichs größtes Wirtschaftswachstum seit sechs Jahren, sondern verspricht auch viele weitere positive Entwicklungen für Büroimmobilien für das neue Jahr. Denn 2018 werden viele Bauprojekte fertiggestellt, wie zum Beispiel The ICON Vienna – von welchem bereits ein Turm an die BAWAG vorvermietet wurde – oder der Austria Campus, der mit seiner Lage direkt am Wiener Hauptbahnhof die perfekte Verkehrsanbindung bietet. Und auch der Bereich rund um den Wienerberg im Süden Wiens wächst stetig. 2018 wird hier zum Beispiel der innovative Bürostandort Inno Plaza fertiggestellt, der nicht nur Nahe an der Autobahn liegt, sondern auch gut mit der U-Bahnlinie U6 oder dem Zug erreichbar ist.

Die starke Entwicklung der österreichischen Wirtschaft schlägt sich auch auf dem Investmentmarkt nieder, auf dem eine Steigerung von ca. 80 Prozent gegenüber 2016 beobachtet werden konnte. Ein Großteil der Transaktionen wurde dabei im Bereich Büroimmobilien durchgeführt und der österreichische Markt wird auch bei Investoren aus Nordamerika oder Asien immer beliebter.

Aber nicht nur Büroimmobilien, auch österreichische Logistik- und Industrieimmobilien stellen eine immer attraktivere Alternative für Investoren dar: Denn die Renditen für Logistik- und Industrieimmobilien liegen konstant bei ca. 6,00 bis 8,00 Prozent.

„Zukunftsprognosen für den österreichischen Büroimmobilienmarkt versprechen, dass Österreich als Wirtschaftsstandort nicht nur immer attraktiver wird, sondern auch europaweit konkurrenzfähig bleibt“, so Andreas Polak-Evans, SIOR und geschäftsführender Gesellschafter bei Modesta Real Estate.

Büromarktbericht Wien

Modesta Real Estate bietet Ihnen gezielte und integrierte Lösungen im Bereich der Gewerbeimmobilie sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Wir unterstützen Sie bei immobilienspezifischen Themen und finden lösungsorientierte Antworten auf Ihre Fragen.

Unser junges, dynamisches Team ist speziell im Gewerbeimmobilienbereich ausgebildet und freut sich Ihnen Immobilienberatung auf höchstem Niveau zu gewährleisten.

So erreichen Sie uns

Persönliche Beratung

Füllen Sie unverbindlich unser Kontaktformular aus - einer unserer Mitarbeiter meldet sich in Kürze:

Jetzt anfragen!